12 | 08 | 2020
Stempel und Dina Wakley Buch
Geschrieben von: Menni   
Mittwoch, den 25. März 2020 um 13:34 Uhr

*Werbung, wegen Markenerkennung*

Liebe Shoppingenthusiasten,

manche Stempel sind einfach nur unglaublich schön und wenn ich sie in der Hand habe, sprudeln die Ideen, leider muß die Umsetzung meistens ein bisschen warten, aber Stempel anschauen macht fast genauso viel Spaß.

Dina Wakley ist eine sehr tolle Frau, sie ist sehr herzlich und ich hatte das große Glück sie schon öfters zu treffen. Ich habe bisher von ihr alle Bücher gekauft und dieses mußte ich auch unbedingt haben.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 25. März 2020 um 13:48 Uhr
 
Folie und andere Klöppeldinge
Geschrieben von: Menni   
Mittwoch, den 25. März 2020 um 10:42 Uhr

*Werbung, wegen Markenerkennung*

Liebe Klöppelenthusiasten,

noch ein paar Holztropfen, wenn ich nicht klöppeln könnte, würde ich mir die auch so aufhängen und
natürlich ein paar Klöppelbriefe, wie zum Beispiel die tollen Ladys.

Schon länger schwebt mir der Gedanke für ein geklöppeltes Tuch im Kopf herum.
Da mir aber die Technik Tochon nicht so gefällt, suchte ich nach einer Alternative. 
Im Kaufhaus Köck fand ich sie nun und bin jetzt schon ganz begeistert.
Jetzt muß ich nur noch passendes Garn finden.
Ich habe ein etwas dickeres Leinengarn gefunden und werde versuchen ob das zusammen paßt.
Zum Glück zeigt sich das schon nach ein paar Reihen und falls es doch nicht klappen sollte, s
tricke ich mit dem Garn ein Tuch und suche mir etwas anderes. 
Bestellt habe ich ursprünglich weil ich Klöppelfolie benötigte,
allerdings ist das passiert, was immer passiert,
es landen noch viel mehr Dinge im Warenkorb.

 
Der Innere Monk und manchmal spinnt er
Geschrieben von: Menni   
Dienstag, den 24. März 2020 um 19:18 Uhr

*Werbung, wegen Markenerkennung*

Liebe Strickenthusiasten,

mein Mann ist herrlich, ich sage nur, so jetzt erledige ich das aber endlich und er darauf,
ja Du mußt einen
Beitrag schreiben, er kennt mich eben sehr gut.

Wer jetzt den Beitrag von letzter Woche im Kopf hat, täuscht sich nicht.
Letzte Woche war ich weiter und nein ich habe nicht die Bilder vertauscht.
Ich sollte wirklich niemals eine Anleitung vorher lesen,
damit finde das ganze schon an.
Ich war bereits ein ganzes Stück weiter und schaute mir das Muster an,
laß die Anleitung, wunderte mich, mein Monk schaltete sich ein,
ich ignorierte ihn, strickte ein ganzes Stück weiter.
Monk meldete sich immer mehr, ich ignorierte ihn immer mehr und irgendwann gewann er.
Das Muster war irgendwie verschoben, dachte ich, also alle Mustersätze wieder geribbelt,
neu gestrickt und festgestellt, daß es genauso aussah.
Dann warf ich mal einen Blick auf das Foto und stellte fest, daß ich es doch richtig hatte.
Yeah. Punktlandung.
Nun ja, jetzt ist der Monk in eine Schublade und ich stricke weiter.
In diesem Sinne, ich habe keine Zeit, ich muß stricken,
aber trotzdem erhaltet ihr ein Zwischenstandsbild.

Ab damit zu:

mennys bastelstube
Creadienstag
Dings vom Dienstag
Handmade on Tuesday
Stricklust
Maschenfein
Froh und Kreativ
Caros Fummeley
Creative Lovers
Frühlingsjäcken Knit Along 2020

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 24. März 2020 um 20:13 Uhr
 
Klöppelzubehör
Geschrieben von: Menni   
Dienstag, den 24. März 2020 um 17:52 Uhr

*Werbung, wegen Markenerkennung*

Liebe Klöppelenthusiasten,

ich mußte unbedingt ein paar Klöppelprodukte bestellen.
Zum Glück gibt es mittlerweile ein paar Shops, vor ein paar Jahren sah das ganze noch anders aus.

Für die Holzrahmen habe ich die passenden Klöppelbriefe gleich dazu bestellt.
Die schwarze Mappe hat die Größe A4 und den Klöppelbrief bekommt man gleich dazu, ich finde das richtig genial. 
Klöppelgarn kann ich sowieso immer gebrauchen und habe mein Sortiment gleich noch um ein paar Farben erweitert.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 24. März 2020 um 18:28 Uhr
 
Kleine Klöppeleinführung
Geschrieben von: Menni   
Donnerstag, den 19. März 2020 um 18:43 Uhr

*Werbung, wegen Markenerkennung*

Liebe Klöppelenthusiasten oder welche die es werden wollen,

hoffentlich bist du nicht unmittelbar vom Virus betroffen und bleibst gesund. Und wenn du zu Hause bleiben mußt, kannst du es dir doch mit dem ein oder anderen Hobby zu Hause gemütlich machen.

Ich sage es gleich vorweg, Klöppeln ist nicht schwer, daß kann jeder, nun werden viele sagen, niemals, aber glaube mir, es ist wirklich ganz einfach, man braucht nur ein bisschen Zubehör sowie Material und kann beginnen. Ich empfehle dir einen Klöppelkurs zu besuchen, da kann man sich auch oft das Zubehör erst einmal ausleihen, solltest Du die Möglichkeit nicht haben, damit meine ich nicht nur die aktuelle Situation, sondern auch wenn der Virus vorbei ist, findest Du auch viele Videos bei YouTube.

Ich habe dir einmal die Vorgehensweise fotografiert. Als erstes benötigst Du einen Klöppelbrief und die Klöppel sowie das Garn deiner Wahl. In vielen Anleitungen ist ein Garnvorschlag angegeben, daran muß man sich nicht unbedingt halten.

Dann steckst Du den Klöppelbrief auf deinem Kissen fest, wickelst alle benötigten Klöppel auf und kannst schon beginnen. Ich empfehle dir den Brief mit Klöppelfolie zu bekleben, denn nach dem Klöppeln wird die Arbeit gestärkt. Dazu später mehr.

Für den Anfang nehme ich immer Nadeln die ein bisschen dicker sind als Stecknadeln, daß erleichtert das beenden enorm und den Unterschied sieht man am Ende nicht mehr. Nun kannst du auch schon starten und wie du siehst, klöppelt sich so ein Osterei fast von alleine. Zum Schluß werden die Klöppeln angehäkelt und du hast deine erste Stufe geschafft.

Nun wird das innere vom Ei geklöppelt, ich werde das farbig gestalten, schließlich soll das ganze auch nach Frühling aussehen. Auf die einzelnen Schritte gehe ich nicht näher ein, aber wenn man sich so einen Brief anschaut, ist er fast immer selbsterklärend.

Wenn ich dann alles geklöppelt habe, stärke ich das ganze noch. Dafür gibt es verschiedene Mittel, ich verwende mittlerweile Hutstärke, sie ist sehr leicht aufzutragen, trocknet extrem schnell, hinterläßt keine Spuren an deiner Klöppelarbeit und das beste daran, sie ist wasserfest und Du kannst deine Klöppelwerke vorsichtig waschen.

Ab damit zu:

mennys bastelstube
Nähfrosch
Maschenfein
Stricklust
Froh und Kreativ
Caros Fummeley
Creative Lovers


Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 19. März 2020 um 19:30 Uhr
 
Osterhasi - Lindt Schokoladenclub
Geschrieben von: Menni   
Mittwoch, den 18. März 2020 um 11:16 Uhr

*Werbung, wegen Markenerkennung*

Liebe Schokoladenenthusiasten,

schon vor einiger Zeit fand ich bei den Schokoladenclub, da es ihn aber nicht immer gibt, verschwand das ganze wieder aus meinem Kopf, vor ein paar Tagen dachte ich wieder daran und meldete mich an.
In der Osterbox waren ganz viele Leckereien und es gab einen XXL Schokoladenhasen. Der Prachtkerl ist so riesig und einfach nur herrlich anzuschauen.
Das Abo war eine sehr gut Wahl und ich freue mich nun schon auf den nächsten Monat, bis dahin sind wir erst einmal mit Schokolade ausgerüstet.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 18. März 2020 um 11:17 Uhr
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 6 von 177