04 | 03 | 2024
Gurke und Zucchini sind so lecker
Geschrieben von: Menni   
Freitag, den 07. August 2015 um 15:43 Uhr

Für mich gibt es im Sommer nichts schöneres als Gurken zu ernten.

Die Gurken sind ein gewaltiger Unterschied zu den gekauften.

Wir haben jedes Jahr auch Zucchini, die sind ebenfalls sehr lecker.

Damit kann man so tolle Rezepte kreieren.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 07. August 2015 um 15:49 Uhr
 
Rhabarbersirup mit Rezept
Geschrieben von: Menni   
Montag, den 20. Juli 2015 um 22:34 Uhr

Den Sirup habe ich schon eine ganze Weile fertig, nun möchte ich ihn endlich zeigen.

Neben Erdbeeren mag ich auch Rhabarber und dieses Jahr gab es dann gleich einmal Sirup.

Der ist sehr schnell zubereitet und paßt zum Beispiel zum Sekt, Bowle oder als alkoholfreie Limonade.

Rezept:

ca. 1kg Rhabarber

200gr. Zucker

wer es etwas süßer mag nimmt einfach ein bisschen mehr

280gr. Wasser

4 Tl Vanillezucker(selbstgemacht)

Saft von 1 Zitrone

Rhabarber putzen, kleinschneiden und alles zusammen aufkochen.

Alles einkochen bis Sirup entstanden ist.

Zum Schluß durch ein feines Sieb geben, damit nichts weggeschmissen wird, habe ich mit dem Rhabarbermus einen Kuchen gebacken.

Die Zuckermenge war gerade noch richtig um einen Kuchen zu backen, mehr hätte es nicht sein dürfen.

Ab damit zu Creadienstag und Meertje.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 21. Juli 2015 um 09:35 Uhr
 
Backfisch selbstgemacht
Geschrieben von: Menni   
Mittwoch, den 15. Juli 2015 um 22:50 Uhr

Ich Liebe Backfisch, solange er selbstgemacht ist.

Also ab zum Großhandel und Fisch gekauft.

Der Teig ist schnell zubereitet und ab damit in die Fritteuse.

Ab damit zu Rund ums Weib.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 15. Juli 2015 um 23:15 Uhr
 
Erdbeergrütze für den Winter
Geschrieben von: Menni   
Montag, den 13. Juli 2015 um 22:49 Uhr

Ich liebe Rote Grütze mit selbstgemachter Vanillesoße.

Und da kam mir doch die Idee das ich ein bisschen auf Vorrat für den Winter herstellen könnte, gesagt getan.

Die Erdbeergrütze habe ich mit Tapioca gekocht.

Ich hatte keinen roten Saft, so habe ich Rhabarbersaft benutzt, daß paßt schließlich auch zusammen.

Den Zucker habe ich leicht karamellisieren lassen, Saft und Erdbeeren in den Topf, Tapioka nicht vergessen und so lange köcheln lassen bis sich der Tapioka aufgelöst hat.

Dieses Jahr war eindeutig mein Erdbeersommer.

Und ab damit zu Creadienstag und Meertje.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 14. Juli 2015 um 07:09 Uhr
 
Erdbeerzeit ist die schönste Zeit
Geschrieben von: Menni   
Mittwoch, den 08. Juli 2015 um 20:12 Uhr

Erdbeerzeit ist für mich die schönste Zeit. Ich liebe Erdbeeren.

Wir haben im Garten auch einiges an Erdbeeren, allerdings reicht die Menge nicht aus um ein bisschen Vorrat anzulegen, daß mag wohl auch daran liegen das ich beim abnehmen immer einmal kosten muß.

Zum Glück gibt es den Großhändler unseres Vertrauen, da gibt es Erdbeeren in großen Mengen und die schmecken vorzüglich, nicht so wie bei manchen Supermärkten.

Als leckeren Erdbeerkuchen, ich habe nicht alle Erdbeerkuchen gezählt, ich habe alle 2 -3 Tage einen neuen gebacken.

Und als Marmelade.

Wer jetzt denkt das die Marmelade ewig reichen wird, irrt gewaltig.

Erdbeermarmelade geht immer, zu jeder Zeit.

Das schlimme ist, meiner Familie schmeckt sie auch und nun essen alle Marmelade, so war das aber nicht geplant.

Ab damit zu RundumsWeib.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 08. Juli 2015 um 23:06 Uhr
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »