16 | 01 | 2022
Lemoncurd ist lecker
Geschrieben von: Menni   
Freitag, den 08. Oktober 2021 um 12:46 Uhr

*Werbung, wegen Markenerkennung*


Hallo ihr Lieben,

Lemoncurd ist eine tolle Erfindung, ich backe damit zu gerne Kuchen, oder esse es als Aufstrich.
Bei Sally´s Welt habe ich das Rezept dafür gefunden. Lemoncurd zu machen ist nicht schwer und
du solltest es unbedingt einmal ausprobieren. Du brauchst nur ein bisschen Zeit,
aber schon alleine dieser Duft in der Küche ist es wert es zu versuchen.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 16. September 2021 um 21:38 Uhr
 
Cake Cup mit Mascapone
Geschrieben von: Menni   
Montag, den 04. Oktober 2021 um 12:16 Uhr

*Werbung, wegen Markenerkennung*


Hallo ihr Lieben,

Mascapone und Tonka Bohne sind für mich ein unschlagbares Duo.

Jetzt mag vielleicht der ein oder andere gleich aufschreien, Tonka Bohnen sind gefährlich. Ich gehe da soweit mit, daß man sie nicht übermäßig konsumieren soll und beim Kauf ganz genau darauf achten muß, wo man sie kauft, da ich mir dessen natürlich bewußt bin, verwende ich sie gerne zwischendurch. Die Tonkabohne kannst du natürlich auch weglassen und verwendest stattdessen eine Vanilleschote, am besten die Mexikanische.

Ich kaufe zu gerne Backformen und muß gestehen das ich einen großen Küchenschrank damit gefüllt habe, die Cake Cup Backform von Städter sieht so schön aus, schon ohne Füllung macht der Kuchen richtig was her. Und keine Angst, die kleinen Kuchen lassen sich sehr leicht herauslösen.

Für den Kuchen habe ich einen Biskuitteig hergestellt und ihn gebacken. Ich bin immer wieder froh das meine KitchenAid diese Arbeit für mich übernimmt.
Den Kuchen mußt du nun richtig gut auskühlen lassen, ansonsten gibt es Probleme mit der Creme.

Creme:

200gr Sahne
500gr. Mascarpone
1 Prise Tonka Bohne
Vanillezucker nach Bedarf

Die Sahne, mit Vanillezucker und Tonka Bohne steif schlagen, danach vorsichtig die Mascapone Creme unterrühren, dazu verwende ich immer meine KitchenAid und die Creme wird perfekt. Wer es mag kann natürlich auch noch Mandellikör dazugeben.


Ab damit zu:

mennys bastelstube
Nähfrosch
Maschenfein
Stricklust
Froh und Kreativ
Caros Fummeley
Creative Lovers
Mennys Instagram
Mennys Bastelshop - Facebook Seite
Mennys Bastelshop - Facebook Gruppe
Mennys Bastelshop - Youtube
Creativsalat
Lieblingsstücke

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 07. Oktober 2021 um 13:28 Uhr
 
Buttercremetorte selbstgemacht
Geschrieben von: Menni   
Mittwoch, den 15. September 2021 um 08:51 Uhr

*Werbung, wegen Markenerkennung*


Hallo ihr Lieben,


schon seit Jahren mache ich unsere Buttercremetorten selbst, eine gute Buttercremetorte bei einem
Bäcker zu finden ist extrem schwer, ich mag weder die typischen Fertigcremes noch den typischen Geschmack von Großbäckereien.
Kennst du diese Luftbrötchen?

Ich finde sie so furchtbar und so ähnlich ist das mit der Torte. Ich erkenne Fertigmischungen sofort heraus und
so etwas möchte ich nicht kaufen. Bei uns gibt es nur einen Bäcker, bei dem das so etwas bedenkenlos kaufen kann.
Bei ihm haben wir auch unsere Hochzeitstorte gekauft. Meine Familie fragt nun häufig bei Festlichkeiten,
ob ich nicht eine Torte mitbringen kann, daß mache ich natürlich gern und manchmal backe ich auch eine für uns,
einfach so zwischendurch, weil es lecker schmeckt. Buttercreme ist kein Hexenwerk.

Man braucht nur ein bisschen Zeit und nicht unbedingt 30° draußen. Ich koche meinen Pudding,
auch schon seit vielen Jahren, selbst und breite daraus die Creme zu.

Übrigens ist Vanille aus Mexiko geschmacklich die beste auf dem Markt. Ich habe viele Vanilleschoten ausprobiert und
in Mexiko haben sie es wirklich drauf. Ich verwende immer die Butter von Frau Antje.
Bei Makerist gibt es übrigens einen tollen Kurs dazu. Von da habe ich nämlich mein Rezept und
gehe daher auf die Zubereitung nicht näher ein. Der Kurs kostet nicht die Welt und ich finde es nur fair.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 09. September 2021 um 17:27 Uhr
 
Kerzen mit Evelin T
Geschrieben von: Menni   
Sonntag, den 04. Juli 2021 um 11:15 Uhr

*Werbung, wegen Markenerkennung*

Liebe Bastelverrückten,

die Stempel von Evelin T Designs gibt es noch nicht so lange bei uns im Shop, 
allerdings haben sie mein Herz im Sturm erobert.

Der nächste Winter kommt bestimmt und ich habe dafür schon einmal ein paar Kerzen verschönert.
Damit man die Kerzen theoretisch anzünden kann, verwende ich immer Kerzenpotch,
damit geht man nicht das Risiko ein, daß die Serviette anfängt zu brennen.
Die Kerzen habe ich mir bei Ikea gekauft.

Das Kerzenpotch muß man ganz vorsichtig anwenden, mit ein bisschen Übung gelingt das kinderleicht.
Das Motiv wird mit Stazon auf die Serviette gestempelt, im Anschluss coloriere ich den Abdruck mit Alcohol Marker,
es funktioniert aber auch gut mit Prismalcolor Stiften.
Nun brauchst du die erste Lage der Serviette und befestigst sie vorsichtig mit Kerzenpotch.
Die Kerzen sind wirklich schnell gemacht und ein schönes Mitbringsel.

Stempelset Pup-Tastic Christmas
Stempelset Be Merry
Stempelset Fun in the Snow
Stempelkissen Stazon
Marker von Altenew und Illustrator.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 02. Juli 2021 um 21:25 Uhr
 
Ingwer Sirup von Mamiseleen
Geschrieben von: Menni   
Dienstag, den 05. November 2019 um 14:47 Uhr

*Werbung, wegen Markenerkennung*

Liebe Kochenthusiasten,

bei YouTube schaue ich schon eine ganze Weile den Kanal von Mamiseelen und sie hat einen ganz tollen Ingwersirup, ich mag Ingwer und in der Kombination mit Zitrone und Honig ist der Sirup extrem lecker.
Ich habe für den Sirup meinen Cook Processor von KitchenAid verwendet und mittlerweile schon zweimal den Sirup hergestellt und der ist nun auch fast alle. Ich werde heute neuen Inder, Zitrone und Honig kaufen und den Sirup kochen. Der Sirup macht süchtig und am liebsten trinke ich ihn, wenn er heiß ist.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 05. November 2019 um 12:46 Uhr
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »