27 | 09 | 2021
Mit Gouache Wellen malen
Geschrieben von: Menni   
Donnerstag, den 02. September 2021 um 15:59 Uhr

*Werbung, wegen Markenerkennung*

Hallo ihr Lieben,

wie um Himmelswillen malt man Wellen? Also ich weiß es jetzt.
Dank der tollen Videos von Jess ist so etwas sehr leicht zu malen,
wie immer muß man mir erst einmal wissen, wo man anfangen muß.
Ihre Kurse sind so richtig genial, sie hat eine so angenehme Stimme, ich mag ihre Videos.
Sie hat bei Patreon einen Account und jeden Monat gibt es, je nach Level,
etwas neues zum ausprobieren. Sie hat auch einen YouTube Kanal,
wer mag kann sich da gerne einmal ihre Videos anschauen.

Gouache finde ich so ein unglaublich tolles Medium, ich kann mir nicht erklären,
wieso ich dieser Farbe noch nie Aufmerksamkeit geschenkt habe.
Es hat die Vorteile aus Aquarell- und Acrylfarbe vereint und ist so vielseitig einsetzbar.

Und wenn man am Ende noch Farbe übrig hat, kann man sie aufheben und
beim nächsten Bild verwenden, denn sie läßt sich mit Wasser wieder aktivieren.

Allerdings funktioniert das bei Acrylgouache nicht, oder man macht es wie ich,
einfach ein bisschen Farbe auf dem Blatt verteilen und später überlegen was damit geschehen soll.
Und ich brauche definitiv noch einen Linierer, ob als Reisepinsel, oder normalen weiß ich noch nicht genau.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 03. September 2021 um 12:35 Uhr
 
Gnome wird Lila oder doch nicht?
Geschrieben von: Menni   
Montag, den 30. August 2021 um 13:29 Uhr

Hallo ihr Lieben,

bei Andrea Gomoll gab es letztes Jahr ein paar Vorlagen
für verschiedene Weihnachtsmotive, als ich den Gnome sah,
war es um mich geschehen. Mein Gnome sollte erst eine andere Farbe bekommen,
aber später entschied ich mich dann doch für Lila und Türkis. 
Als ich mit dem Bild fertig war, fehlte mir noch etwas.
Die Stempel sind von Elizabeth Craft Designs
Auch bei meinen Layouts gibt es irgendwo immer einen Stempel.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 27. August 2021 um 16:08 Uhr
 
Einfach ausprobiert - Meine Galaxy
Geschrieben von: Menni   
Mittwoch, den 04. August 2021 um 14:54 Uhr

*Werbung, wegen Markenerkennung*

Liebe Farb-Enthusiasten,

ich mag Galaxy Bilder, schon mit Distress Oxide habe ich so etwas gebastelt, also warum nicht auch einmal
Aquarellfarbe verwenden. Und vielleicht mache ich das ganze auch noch einmal mit Gouache.
Wenn schon ein neues Lieblingsmedium, kann man auch ein bisschen experimentieren.
Damit ich einen schönen schwarzen Hintergrund habe, benutzte ich schwarzes Aquarellpapier.

Am Anfang hatte ich hatte keine Ahnung was dabei herauskommen wird.
Bäume hatte ich bei meinem ersten Gouchebild gemalt und so legte ich los.
Das die ersten Bäume keine Tannen sind, sondern Laubbäume war nicht beabsichtigt.
Die Linke Seite malte ich zuerst und irgendwie hatte ich die ganze Zeit das Gefühl, daß etwas nicht stimmt,
bei der rechten Seite wußte ich was nicht stimmt, aber mir gefällt das Bild, nun ist es eben ein Mischwald.


Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 19. August 2021 um 19:24 Uhr
 
Brandmalerei und Stempel
Geschrieben von: Menni   
Sonntag, den 01. August 2021 um 12:41 Uhr

*Werbung, wegen Markenerkennung*

Liebe Bastel-Enthusiasten,

deswegen mag ich meine Hobbys, am ende laufen sie immer wieder zusammen. 
Der Stempel ist von LDRS und neben tollen Mixed Media Projekten,
kann man ihn auch für die Brandmalerei verwenden.
Zum colorieren habe ich die tolle Farbpalette von Elizabeth Craft Designs benutzt.
Wobei das Brett natürlich auch ohne Farbe sehr gut gefallen hat.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 19. August 2021 um 19:23 Uhr
 
Erstes Gouchebild
Geschrieben von: Menni   
Samstag, den 31. Juli 2021 um 17:24 Uhr

*Werbung, wegen Markenerkennung*

Liebe Farb-Enthusiasten,

auch wenn ich mich jetzt wiederhole, aber Gouache ist so ein geniales Medium,
ich mag es unglaublich gerne. Man kann mit den Farben soviel anfangen und wenn sie eingetrocknet ist,
sprüht man ein bisschen Wasser darüber und weiter geht der Spaß. Allerdings mußt du bei dem Kauf aufpassen
das es kein Acryl Gouache ist, denn dann
funktioniert das nicht.

Bei YouTube fand ich den Kanal von Jess Chung und bei
Patreon hat sie ganz tolle Videos dazu.
Für einen kleinen monatlichen Beitrag kann man sich ihre ausführlichen Videos anschauen und
es gibt jeden Monat ein neues Video. Für mich ist es selbstverständlich, daß ich so etwas unterstütze.
Meine Bäume sind zwar ein bisschen windschief geworden, aber für das erste Bild gefällt es mir schon sehr gut.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 19. August 2021 um 19:14 Uhr
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 1 von 10