11 | 12 | 2018
Die Wartezeit nutzen
Geschrieben von: Menni   
Donnerstag, den 20. September 2018 um 19:13 Uhr

*Werbung, wegen Markenerkennung"

Hallo ihr Lieben,

wenn man auf Wolle wartet, ist das manchmal gar nicht so einfach.
Ich könnte natürlich etwas angefangenes weiter stricken,
aber etwas neues zu beginnen macht irgendwie mehr Spaß.

Da ich für meinen Teststrick nun doch neue Wolle bestellt habe,
nutze ich die Zeit um ein paar Maschen anzuschlagen.
Ich reiche mit der Wolle nicht mehr und mit kurzen Ärmeln
kann ich bei der Jacke nicht Leben, also muß ich warten bis sie da ist und
dann abwechselnd die restlichen Reihen stricken,
der Rest sollte dann für ein Projekt reichen und falls nicht,
beginnt der Spaß wieder von vorn.

Mein neues Projekt wird ein Seelenwärmer und
ist aus dem Buch "Hygge Wöhlfühlkleidung stricken"
Als Wolle habe ich mir das Sandes Garn Kos bestellt,
daß ist so schön kuschelig und wurde als Originalgarn verwendet.

Ab damit zu:

mennys bastelstube
Nähfrosch
Maschenfein
Stricklust