17 | 04 | 2024
Stephen West Nadelschlacht
Geschrieben von: Menni   
Donnerstag, den 20. Oktober 2022 um 08:43 Uhr

*Werbung, wegen Markenerkennung*

Hallo ihr Lieben,

er ist dafür bekannt, viel Wolle zu benutzen, aber dass man auch massig Nadeln bei einem Tuch benutzen kann, war mir neu.
Eins kann ich dir auf jeden Fall sagen, nehme unterschiedliche Nadeln, sonst wird es dir früher oder später passieren,
dass du mit den falschen Nadeln strickst. Denn bis zum Ende des Tuches wirst du sie alle benötigen.

Da irgendwann dieses Tuch natürlich auch größer wird, habe ich einen Trick angewendet,
damit die Nadeln kein Eigenleben entwickeln. Ich habe einfach immer die nicht benutzen Nadeln in das Tuch gesteckt,
damit sind sie verankert gewesen. Du kannst natürlich auch Nadelenden verwenden,
aber dann musst du bei jedem Farbwechsel die Nadeln wieder befestigen.
Normalerweise nehme ich immer kürzere Seile zum Stricken, wenn in der Anleitung steht, ein 80 cm Seil,
benutze ich eins mit 60 cm, ich mag nicht diese ewig langen Seile und bin mit kurzen erheblich schneller,
bei dem Tuch habe ich dann allerdings längere Seile verwendet.

Also kurz gesagt, man nehme viel Wolle und noch mehr Nadeln, am Ende hat man ein tolles Stephen West Tuch.
Das Gute ist nun, es bleibt noch Wolle übrig und es lässt sich bestimmt noch ein schönes Projekt dafür finden.

Ab damit zu:

mennys bastelstube
Nähfrosch
Maschenfein
Stricklust
Froh und Kreativ
Caros Fummeley
Creativsalat
Lieblingsstücke
Um Kopf und Kragen
Augensternswelt

Meine Seiten:

Instagram: Mennys_everydaylife
Instagram: Mennys Bastelshop
Facebook Seite: Mennys Bastelshop
Facebook Gruppe: Mennys Bastelshop
Youtube: Mennys Bastelshop

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 19. Oktober 2022 um 17:20 Uhr