31 | 10 | 2020
Jetzt ist es passiert - Picmondoo
Geschrieben von: Menni   
Freitag, den 02. Oktober 2020 um 17:57 Uhr

*Werbung, wegen Markenerkennung*

Liebe Bastelenthusiasten,

yeah, im September habe ich das mit dem Beiträge schreiben wirklich gut hinbekommen.
Ich habe
tatsächlich keinen einzigen geschrieben. Wer möchte meine Sekretärin werden?

Also ich weiß gar nicht so richtig, wie und wo ich anfangen soll. 

Noch vor ein paar Wochen sagte ich das
Diamond Painting nichts für mich ist.
Diese Woche war dann auf einem mal alles anders. Ich hatte abends keine Lust zum stricken.
Das passiert wirklich sehr selten und endet nie gut.

Ich surfte ein bisschen durchs Internet, erst informierte ich mich noch ein wenig übers Werben und irgendwie bin ich auf Diamond Painting gestoßen, vermutlich weil die beiden so gut zusammen passen.

Und da bin ich dann auch hängen geblieben.

Zu dem Thema Weben erzähle ich in einem anderen Beitrag etwas.
Da gibt es auch Neuigkeiten, ich sage es doch, wenn ich am MacBook bin endet es abends nie gut.

Diamond Painting gibt es schon eine ganze Weile, es hat mich aber erst jetzt in seinem Bann gezogen.
Es gibt mittlerweile einige Anbieter in Deutschland und ich bestellte mir unterschiedliche Motive.
Klar um es einmal auszuprobieren kann man sich gleich mehrere bestellen, ist irgendwie total
logisch.

Egal wie, als erstes kam das Bild von Picmondoo an.
Von der Firma bin ich schon einmal ganz begeistert, die Beschriften der Steine war klar,
die verschiedenen Kennzeichen sind nicht verwirrend und die Leinwand mag ich auch.

Die Motive der anderen Anbieter sind noch unterwegs und sollten nächste Woche hier ankommen.
So nun habe ich es verraten und habe keine Ausrede mehr dein Beitrag nicht gleich zu schreiben.

Als Aufbewahrungssystem habe ich mich erst einmal für die Tic Tac Dosen entschieden,
ob das dauerhaft etwas für mich ist, weiß ich nicht nicht genau.

Mir gefallen
diese Koffer, aber überzeugt davon bin ich noch nicht.
Dann
gibt es noch die Option Medikamentendosen zu verwenden,
da ich aber gerne so
viele Steine wie zusammen aufbewahren möchte,
fällt das schon einmal raus.

In meinem Kopf arbeitet es bereits weiter, warum denn nicht so ein ganz großes personalisiertes Bild
herstellen lassen. Ganz nach dem Motto, Frau braucht doch ihre Aufgaben.

Wenn du mich jetzt fragst, wann ich das alles machen möchte und
was mit meinen anderen Hobbys wird, 
kann ich das auch nicht ganz klar bewantworteen, oder vielleicht doch. 

Frage eins: Keine Ahnung
Frage zwei: Die bleiben.

Die übrig gebliebenen Steine werde ich natürlich alle aufbewahren und evtl. sogar sortiert, 
sollte wirklich einmal ein Stein heraus fällt, habe ich ihn noch da. 
Und zum Scrappen, oder Karten basteln kann ich sie auch verwenden. 
Das wird zwar etwas lustig, weil die Steine sehr klein sind, aber mit einem Flüssigkleber 
sollte das machbar sein.

Und da haben wir es wieder, meine Hobbys passen alle zusammen.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 03. Oktober 2020 um 12:30 Uhr