22 | 10 | 2019
Übersicht meiner Nadeln
Geschrieben von: Menni   
Donnerstag, den 12. September 2019 um 15:43 Uhr

*Werbung, wegen Markenerkennung*

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich dir mal meine Lieblingsstricknadeln vorstellen. Es gibt soviel verschiedene Anbieter und ich werde hier nicht alle erwähnen, es soll nur ein Überblick meiner Favoriten werden.

Als ich vor ein paar Jahren mit dem Stricken wieder angefangen habe, kaufte ich ausschließlich KnitPro, mit den Nadeln bin ich auch immer noch sehr zufrieden, ich habe immer wieder von Schwachstellen beim Seilübergang gelesen, kann das aber nicht bestätigen, irgendwann wollte ich dann auch einmal Metallnadeln probieren, anfangs war ich sehr skeptisch, ich kenne nur die ganz alten und mit den zu Stricken macht überhaupt keinen Spaß.

Ich fand dann die Firmen HiyaHiya und ChiaGoo.

Die ChiaGoo finde ich ehrlich gesagt nicht so gut, ohje, jetzt werden bestimmt viele aufschrecken, aber es ist nun einmal so, sie werden zwar
hochgelobt, ich kann das leider nicht bestätigen. Das Seil ist mir viel zu steif.

Ich finde dafür die HiyaHiya sehr gut, es gibt sie mit 2 unterschiedlichen Spitzen, ich verwende beide und man merkt keinen großartigen Unterschied. Das Seil finde ich sehr schön flexibel und mit ihnen kann ich auch sehr lange stricken.

Dann habe ich Lykke Nadeln gefunden, ich habe mir die blauen Holznadeln bestellt und bin ebenfalls sehr begeistert von ihnen, daß tolle an den Nadeln ist, daß die Seile von KnitPro an die Nadeln passen. Auch wenn sie durch das Holz nicht so spitz wie Metallnadeln sind, verwende ich sie zum Lacestricken.

Und dann wären da noch meine absoluten Lieblingsnadeln, ich bin so begeistert von ihnen. Ich habe immer wieder einmal von Signature Nadeln gelesen, aber ganz ehrlich, am Anfang dachte ich, soviel Geld für ein paar Nadeln, nein das muß nicht sein. Meine Neugier wurde irgendwann so groß, daß ich dachte, egal, ich bestelle jetzt ein Set. Ja richtig, ein Set, wenn schon dann richtig.

Das gute an den Sets ist, daß man sich sie so zusammenstellen kann, wie man möchte. Das Seil ist einzigartig und die Nadeln sind einfach nur der Knaller. Ich stricke sowieso schon sehr gleichmäßig, aber mein Strickbild sieht mit anderen Nadeln sehr ungleich aus.

Ich habe gerade einen Beitrag geschrieben, da sieht man den Unterschied ganz deutlich. Es ist schon sehr erstaunlich, wie die Nadeln für ein unterschiedliches Strickbild verantwortlich sind. Es gibt bei den Nadeln nur einen kleinen Haken, man muß sich vorher genau überlegen welches Seil man für die Nadeln möchte, denn die Seile passen immer nur auf die Nadelstärke, daß ist nicht optimal, aber mich haben die Nadeln auch so überzeugt und ich werde mir noch ein Set kaufen.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 12. September 2019 um 16:47 Uhr