13 | 06 | 2024
Projekt "Me: the Abridged Version"
Geschrieben von: Menni   
Freitag, den 09. März 2012 um 16:06 Uhr

Im Sommer 2009 meldete ich mich für den WS bei Cathy Zielske an. Im September ging der los, vorher habe ich mir noch das passende weiße Papier und die Folien bestellt, voller Elan ging ich dann an den Start. Lächelnd

Die Grundidee war also geboren, im Juni 2009 gab es ein ganz tolles Abo von Clubscrap "Memoirs", daß paßte natürlich perfekt, zusammen mit den passenden Stempeln war es also klar das es das Papier werden wird. Also die Buchstaben aufschreiben, Ideen sammeln und fertig. Lächelnd Wie das manchmal so ist im Leben kommt alles anders. Die Buchstaben hatte ich schnell zusammen, allerdings vielen mir immer mehr Sachen ein, die ich aufschreiben wollte, dann tat sich erst einmal nicht mehr viel, immer wieder hatte ich das Abo in den Händen, aber das Mini mußte gewerkelt werden, die Buchstaben brauchten auch Geschichten und dazu hatte ich irgendwie nicht den Nerv. Als ich dann wußte das es wieder einmal in die USA geht habe ich mir fest vorgenommen da den Buchstaben eine Geschichte zu geben und tatsächlich, als ich nach 4 Wochen wieder in Deutschland war hatte ich es geschafft. Nun brauche ich also nur noch das Album und die Innenseiten zu werkeln. Gestern Nachmittag habe ich es endlich geschafft, mein Mini ist fertig.

Das Album habe ich selbst gewerkelt, der Stoff ist von Ikea. Die Seiten habe mit unserem Laserdrucker bedruckt. Die Buchstaben habe ich mit der Cricut geschnitten, die Blume auf der Startseite ist eine Stanze vom Meister Tim Holtz, daß Herz habe ich mit meinen neuen Inktense Stiften bemalt und mit Glossy überzogen, dann hat es einen schönen 3D Effekt. Den WS habe ich etwas abgeändert, ich habe die erste Seite gescrappt und ein paar Fotos von mir aufgeklebt, den Rest habe ich dann fast so übernommen. Das Cover ist auch etwas anders, daß nenne ich mal künstlerische Freiheit.Lächelnd

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 19. Juli 2012 um 17:36 Uhr