01 | 08 | 2014
Shampoo
Geschrieben von: Menni   
Dienstag, den 29. Juli 2014 um 09:24 Uhr

Ich benötigte wieder einmal neues Shampoo.

Ich habe bisher es immer mir einem Milchschäumer gerührt, ich konnte mich nicht entscheiden welchen Rührer ich verwenden möchte, allerdings war der dieses mal verschwunden, also habe ich kurzentschlossen meinen KitchenAid Stabmixer verwendet und bin total begeistert.

Nun brauche ich mir auch nicht mehr überlegen welchen rüber ich verwenden möchte, ich habe meinen gefunden. Manchmal liegt das perfekte so nah und man kommt nicht darauf.

Als ich das Shampoo gerührt habe kam plötzlich meine Familie in die Küche, meinem Mann gefiel sein bisher verwendetes Shampoo nicht mehr und Tochterkind ebenfalls nicht, Sohnkind hatte an sein verwendetes nichts auszusetzen, wenigstens einer. Da sagte ich so salopp dann verwendet doch das, falscher Fehler und schwupp haben sie mein Shampoo ausprobiert. Beide sind total begeistert, daß sage ich ja schon seit Jahren.

Anmeldung zur Flasche, nein ich habe keine gedruckten Etiketten mit den Inhaltsstoffen, aber bei der Falsche bekomme ich es nicht ab und wenn klebt die ganze Flasche, also bleibt es dran. Schöne Etiketten dafür suche ich noch.

ab damit zu Creadienstag, Meertje und Rund ums Weib.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 30. Juli 2014 um 23:07 Uhr
 
Neues Tuch The Sinuous Line
Geschrieben von: Menni   
Donnerstag, den 24. Juli 2014 um 11:38 Uhr

Nein ich habe noch nicht genügend Tücher, der Winter kommt bestimmt und kann auch sehr lang werden. Zwinkernd

Die Anleitung The Sinuous Line habe ich als Zwischendurchprojekt für meine Gritti gewählt. Die Anleitung ist sehr gut beschrieben und auch für Anfänger geeignet.

Das Tuch strickte sich praktisch alleine und nun werde ich den Rest aus dem Ebook auch noch Stricken, irgendwannZwinkernd

Dabei ist mir noch etwas ganz tolles aufgefallen, ich werde immer schneller beim Stricken, ich bin definitiv kein Schnellstricker, ich stricke sehr fest, vllt. brauche ich deswegen immer ein bisschen länger, mich stört das nicht, Stricken soll Spaß machen, daß ich allerdings nun ein bisschen schneller bin freut mich schon, so kann ich schneller etwas neues anfangen.

Gestern Abend ist es übrigens passiert, ich habe mir eine neue Anleitung für eine Jacke gekauft, mit passender Wolle und ich glaube langsam dem Jackenvirus zu verfallen. Ich habe mittlerweile 5 Anleitungen für Jacken und Pullover gekauft und sogar schon die passende Wolle.

In Zukunft werde ich vllt. immer eine Jacke/Pullover und ein Tuch gleichzeitig Stricken, so habe ich vllt. doch noch die Chance alle Tücher zu Stricken.

Wenn ich bei Ravelry in meiner Library schaue wird mir manchmal schon ein bisschen Angst. Da sind aktuell über 480 Projekte gespeichert, gut nicht alles Kaufanleitungen aber trotzdem ist das doch irre.


Und ab damit zu Rund ums Weib. Daran merke ich immer wie schnell wieder eine Woche vorbei gegangen ist.

 
Meine erste Strickjacke
Geschrieben von: Menni   
Montag, den 21. Juli 2014 um 23:00 Uhr

Ich muß zugeben das ich Strickjacken immer etwas altbacken fand, außerdem war ich mir nicht sicher ob ich das alles verstehen würde und so verschiebte ich das immer wieder, aber dann fand ich diese tolle Anleitung von Christina und da wußte ich das sie nicht altbacken sind und ich das mit Sicherheit verstehen werde.

Der Anfang ist gemacht, meine Jacke Gritti wächst und wenn ich das mal erwähnen darf, ich bin sehr stolz darauf.

Nachdem ich erst die Anleitung nicht richtig gelesen hatte und dich schnell gemerkt habe das irgendetwas nicht stimmen kann, bekam ich von Christina Hilfe, nachdem war alles klar.

Und seitdem wächst die Jacke immer mehr und es macht mir sehr viel Spaß sie zu Stricken, die nächste Anleitung habe ich auch schon gekauft, nur die Wollfrage habe ich noch nicht geklärt. Es ist wieder eine von Christina und auch noch 2 weitere Anleitungen von anderen Designern.

Dieser niedliche Kerl im Hintergrund ist übrigens das Cricut Maskottchen.

Und ab damit zu Creadienstag.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 23. Juli 2014 um 20:20 Uhr
 
Wolle und Scrapzeug
Geschrieben von: Menni   
Sonntag, den 20. Juli 2014 um 13:01 Uhr

Hach Wolle kaufen macht mir sehr viel Spaß.

Wobei ich keine Ahnung habe ob ich das jemals alles verarbeiten kann, meine Projekte sind aber gut sortiert und so können auch meine Kinder die Werke vollenden, denn vor 4 Jahren hätte ich meiner Familie schließlich auch noch niemand gedacht das ich einmal soviel Stricken werde.

Meine Tochter entdeckte eine Mütze die ich ihr unbedingt Stricken soll und so mußte ich Wolle bestellen, also genau genommen bin ich an der Bestellung absolut unschuldig.

Diese Wolle ist für einen KAL, hach ich liebe diese Farbe. Die Verpackung finde ich übrigens total Klasse. Das Tuch werde ich wohl bald anschlagen müssen.

Und ein bisschen was zum Scrappen.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 20. Juli 2014 um 20:25 Uhr
 
Ein Unikat, meine Galaxy Schuhe
Geschrieben von: Menni   
Mittwoch, den 16. Juli 2014 um 23:00 Uhr

Tochterkind fand dieses tolle Video und ich wollte die Schuhe haben.

Also sind wir Schuhe shoppen gegangen, gar nicht so einfach bei Schuhgröße 42, zum Schluß waren es blaue, weil alle schwarzen ausverkauft waren.

Ich habe sie zuerst schwarz bemalt und dann begann die Aktion Galaxy Schuhe. Die Galaxy Schuhe sind nach dem Video entstanden. Ich habe Stoffmalfarbe verwendet.

Die Farbspritzer habe ich im Garten darauf gespritzt, ich kenne mich doch und ich habe Handschuhe verwendet, kann ich jedem nur empfehlen.

So sahen die Schuhe übrigens mal aus.


Und ab damit zu Rund ums Weib und Linkparty.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 18. Juli 2014 um 11:54 Uhr
 
Mixed Media und Stempel von Lawn Fawn
Geschrieben von: Menni   
Dienstag, den 15. Juli 2014 um 13:12 Uhr

Als ich das Stempelset „Wish you where here“ von Lawn Fawn entdeckt habe wußte ich die Stempel unbedingt brauche.

Erst wollte ich ein Layout mit Papier aus mennys bastelshop werkeln, allerdings habe ich mich dann umentschieden und es sollte etwas im Bereich Mixed Media werden.

Den Keilrahmen habe ich als erstes Türkis grundiert, passend zu meiner Türkisphase, die Farbe habe ich mit etwas Wasser verdünnt.

Dann habe ich mir mein Gesso geschnappt und damit ein bisschen gematscht, nun muß alles gut trocknen, man kann entweder warten bis es trocken ist, oder macht es wie ich und nimmt einen Fön.

Das Papier habe ich mit Decoupage Kleber aufgeklebt, es muß gut halten schließlich werden noch weitere Lagen Farbe und co. folgen.

Und nun habe ich den Keilrahmen mit Farbe besprüht und Gelatos bematscht. Natürlich mußten noch weitere Stempel mit auf dem KR, ich Stempel bei solchen Gelegenheiten immer ohne Acrylblock, die Abdrücke müssen nicht immer gut aussehen und man erzielt so die besten Ergebnisse. Und falls eich ein Abdruck einmal nicht gelingt übermalt ihr das ganze mit Gesso oder Gelatos. Wichtig ist nur das ihr jede Schicht gut trocknet.

Dann habe ich noch ein paar Abdrücke gestempelt, sie mit Gelatos ausgemalt und ebenfalls mit Decoupage Kleber aufgeklebt. Im Shop gibt es auch die passenden Stanzen, daß macht die Sache natürlich noch um einiges einfacher.

Der Keilrahmen wandert jetzt zu Creadienstag und Meertje.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 15. Juli 2014 um 14:01 Uhr
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 1 von 92